P i n h o l e

mit der DLSR fotografieren wie mit einer Lochkamera

Gehäusedeckel Umbauanleitung zu einem Lochobjektiv

Entgegen der Darstellung in dem Videoclip habe ich das bearbeitete Dosenblech mit dem Loch nicht in den Gehäusedeckel geklebt, sondern mit schwarzem Isolierband befestigt, um mir die Option zu erhalten, jederzeit ein neues Teil zu bearbeiten und einzubinden.

oder für ca. 20 Euro fertig kaufen

Ich werde dieser Art der Fotografie ausprobieren

Werde versuchen, alte Gebäude in S / W auf diese Art nostalgisch ab zu lichten. Dabei suche ich weder die absolute Schärfe noch beste Qualität, einfach nur ein Versuch, der Spaß machen soll.

 

 

meine ersten zwei Versuche.

Diese beiden Aufnahmen wurden mit einem selbstgebastelten Gehäusedeckel mit eingearbeiteter  Alufolie gefertigt.

 

 

 

Nach weiteren 30 Minuten Bastelarbeit wurden diese beiden Aufnahmen gemacht.

 

Bei diesen Aufnahmen habe ich den Gehäusedeckel mit einem Dosenblech, natürlich mit Loch, versehen.

 

Das Lochobjektiv wurde ähnlich der o.a. Bauanleitung gefertigt. Kosten 3,49 Euro für einen Gehäusedeckel.

---------------------------------------------------------------

Jetzt ist die Zeit gekommen, geeignete Objekte zum Ablichten zu finden.